Unternehmen

Dipl.-Ing. Wilhelm Schmidt GmbH ist ein Familienunternehmen mit Sitz im südhessischen Seeheim-Jugenheim. Seit 1953 konzentrieren wir uns auf die chemische und pharmazeutische Industrie und bieten heute ein umfangreiches Produktprogramm an Edelstahlbehältern für kritische Flüssigkeiten. Den Begriff des Mehrwegbehälters aus Edelstahl haben wir etabliert und geprägt.

Unsere Produktion ist auf die Herstellung qualitativ hochwertiger Klein- und Mittelserien ausgerichtet. Durch den hohen Eigenanteil unserer Fertigung können wir alle qualitätsbestimmenden Behälterteile selbst herstellen. Qualitätsprägend sind dabei unsere eigene Blechumformung und die modernen Einrichtungen der Schweiß- und Oberflächentechnik.

Qualität

Zugelassene, geprüfte und dokumentierte Qualität

Produktion

Klein- und Mittelserien aus einer Hand

Messen

Wir stellen regelmäßig auf den wichtigsten Fachmessen für chemische und pharmazeutische Verfahrenstechnik in Europa aus…

Historie seit 1953

  • Firmengründung durch Dipl.-Ing. Wilhelm Schmidt in Frankfurt a.M. als Ingenieurbüro und Handelsvertretung für Chemiearmaturen

  • Umzug nach Seeheim-Jugenheim und Beginn der Lohnfertigung für Sonderarmaturen

  • Beginn der Fertigung von Behältern aus Edelstahl für Spezialchemikalien

  • Übernahme der Firma durch Dr. Michael Schmidt nach dem Tod von Wilhelm Schmidt

  • Entwicklung des ersten Produktprogramms an Mehrwegbehältern aus Edelstahl für Gefahrgut

  • Entwicklung des ersten Produktprogramms an Aseptikbehältern aus Edelstahl für die pharmazeutische Industrie

  • Erweiterung der Produktion durch Bezug neuer Hallen und Büroräume

  • Fertigstellung der eigenen Blechumformung für sämtliche Durchmesser

  • Inbetriebnahme einer Anlage zur Elektropolitur

  • Vertrieb für USA und Kanada durch Black Forest LLC